Fortbildung für Anwälte im Seminarraum

KAV Präsenzseminar | Strafrecht Behördlicher Datenschutzverstoß - die heimliche Nebenstrafe nach Einstellung und Freispruch

Referent:               Herr RA Kjell Vogelsang

Vorratsdatenspeicherung und Kommunikationsüberwachung sind Gegenstand ständiger öffentlicher Diskussionen. Außerhalb des Fokus der Öffentlichkeit speichern Behörden jedoch individuelle Daten; auch als Beifang von Ermittlungs- und Strafverfahren:

  • Staatsanwaltschaftliches Verfahrensregister
  • Bundeszentralregister
  • Integrationsverfahren Polizei

Personenbezogene Daten werden gespeichert außerhalb der Verfahrensakte. Dies kann für die Betroffenen schwerwiegende Konsequenzen haben. Erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Speicherorte, deren Rechtsgrundlagen und die dagegen bestehenden Rechtsschutzmöglichkeiten. Erfahren Sie, warum der Rechtsschutz so wichtig für die Mandantinnen und Mandanten ist und warum dies eine wirtschaftlich sinnvolle Ergänzung des Strafverteidigungsmandats ist.

 

Kostenbeitrag:

KAV Jungmitglieder: €   62,50
KAV Mitglieder: €   87,50
Mitglieder anderer örtlicher Anwaltvereine*: €   87,50
Nicht-Mitglieder: €  125,00

Alle Preise inkl. Getränke und Pausenverpflegung.

 

Hinweise:

* Eine Bescheinigung über Ihre Mitgliedschaft in einem anderen örtlichen Anwaltverein (DAV) wird erbeten an: service@koelner-anwaltverein.de

Umsatzsteuerbefreite Fortbildungen eines Berufsverbandes.

Eine Teilnahmebescheinigung gemäß §15 FAO wird für 2,5 Stunden erstellt.

 

Veranstaltungsort / Hotel:

ROTONDA Business Club, Pantaleonswall 27, 50676 Köln

 

Ihre Anmeldung / Ihre Rechnung / Ihre Teilnahmebescheinigung:

Sofern Sie noch kein registrierter Nutzer sind, registrieren Sie sich bei der Buchung bitte mit Ihrem Vor- und Nachnamen, sowie mit Ihrer aktuellen, persönlichen E-Mailadresse. Im Anschluss zu Ihrer Registrierung erhalten Sie sodann eine Registrierungsmail, in der Sie Ihre E-Mail-Adresse einmalig bestätigen müssen. Hiernach haben Sie Zugriff auf Ihr persönliches Kundenkonto, in dem Sie zunächst einmalig ein Passwort bestimmen und sodann Ihre Profildaten, Rechnungsadresse u.s.w. angeben und jederzeit ändern können.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich bei jeder Buchung in Ihrem persönlichen Kundenkonto mit Ihren Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) bequem anmelden.

Ihre Rechnungen und Teilnahmebescheinigungen werden wir Ihnen zukünftig in Ihrem persönlichen Kundenkonto hinterlegen und zusätzlich auch per E-Mail zukommen lassen.

Ihr Kölner Anwaltverein e. V.