2. beA-Kongress des KAV am 25. September 2018

Am Dienstag, 25. September 2018 findet der 2. beA-Kongress des KAV in Kooperation mit Wolters Kluwer, DATEV und RA-Micro im Köln Marriott Hotel statt.

Der 2. beA-Kongress des KAV ist die Fortsetzung der im Januar 2016 vorangegangenen Veranstaltung, die neben Technik und rechtlichen Grundlagen die Möglichkeit offeriert, das beA in der Praxis gleich dreier Softwareunternehmen zu erleben. Der Kongress richtet sich an Kolleginnen und Kollegen sowie an ihre Kanzleimitarbeiterinnen und Kanzleimitarbeiter und schafft einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand und die zahlreichen Facetten des beA.
Der 2. beA-Kongress wird in Kooperation mit den Unternehmen DATEV, Wolters Kluwer und RA-Micro ausgerichtet.

Programm:

  • 15.00-15.15 Uhr - Begrüßung
  • 15.15-16.00 Uhr - beA - Überblick über die Technik und Funktion
  • 16.00-16.45 Uhr - beA - Der rechtliche Rahmen
  • 16.45-17.10 Uhr - Diskussionsrunde
  • 17.10-17.30 Uhr – Kaffeepause
  • 17.30-19.30 Uhr - beA im Kanzleialltag von Annotext(Fachvortrag)
  • 17.30-19.30 Uhr - beA im Kanzleialltag von DATEV (Fachvortrag)
  • 17.30-19.30 Uhr - beA im Kanzleialltag von RA-MICRO (Fachvortrag)

Das Programm im Detail:

Zunächst gibt der Referent, Herr Kollege Ulrich Volk, einen Überblick über die Technik und Funktion des beA und wird dabei folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Vorstellung und Technik des beA
  • Anwendungsbereich des beA
  • Bedeutung der qualifizierten elektronischen Signatur
  • Hardwarevoraussetzungen
  • Workflow in der Anwaltskanzlei

Im Anschluss daran wird Herr Kollege Julius Oberste-Dommes, LL.M. einen Überblick über den rechtlichen Rahmen geben und dabei folgende Aspekte erläutern:

 

  • Was genau ist das beA?
  • Was können Sie mit dem beA machen (heute und in Zukunft)?
  • Was müssen Sie aus rechtlicher Sicht zum beA wissen und beachten?
  • Zeitplan des beA und des elektronischen Rechtsverkehrs

Im Anschluss daran wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Gelegenheit zur Diskussion mit den Referenten gegeben, um konkrete Einzelfragen zu klären.

Nach einer Kaffeepause bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen von Praxis-Vorträgen der Unternehmen Wolters Kluwer (Annotext), DATEV und der RA MICRO Vertriebs GmbH Köln die Gelegenheit, umfangreiche Informationen zu der in der eigenen Kanzlei verwendeten Software und den damit verbundenen Neuerungen durch den Einsatz des beA zu erhalten und Fragen zu stellen.  Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden aus diesem Grunde darum gebeten, im Zuge der Anmeldemöglichkeiten, die jeweils mit der eigenen Kanzleisoftware beworbene Anmeldeoption zu buchen. Ferner gibt es die Option den Kongress auch ohne einen jeweiligen Fachvortrag zu besuchen. Nur so können wir sicherstellen, dass alle Gäste an den für sie interessanten Vorträgen teilnehmen können.

 

Kostenbeitrag:

€ 140,00* (inkl. Fachvortrag) / € 70,00* (ohne Fachvortrag)

Für KAV Mitglieder und Mitarbeiter aus Kanzleien, deren geschäftsführende Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte Mitglied im KAV e.V. sind.

 

€ 120,00* (inkl. Fachvortrag / € 60,00* (ohne Fachvortrag)

Für Jungmitglieder des KAV.

                                                                                                                                                   

€ 180,00* (inkl. Fachvortrag / € 90,00* (ohne Fachvortrag)

Für Nicht-Mitglieder.

Zur Onlineanmeldung:

2. beA-Kongress - ohne Fachvortrag

2. beA-Kongress - inkl. Fachvortrag: beA im Kanzleialltag von Annotext

2. beA-Kongress - inkl. Fachvortrag: beA im Kanzleialltag von DATEV

2. beA-Kongress - inkl. Fachvortrag: beA im Kanzleialltag von RA-MICRO

Alternativ steht Ihnen das hier hinterlegte Anmeldeformular zur Verfügung, welches Sie uns per Email, Post oder Fax zukommen lassen können. Vielen Dank!