DAV Jura-Slam 2020

Jura muss nicht trocken und langweilig sein. Es kann mitreißen und unterhalten! Der Deutsche Anwaltverein (DAV) will das unter Beweis stellen und sucht auch in diesem Jahr wieder die besten Jura-Slammerinnen und Jura-Slammer des Landes.
Angesprochen fühlen dürfen sich junge Kolleginnen und Kollegen, Stations-Referendarinnen und -Referendaren sowie alle Jura-Studierenden.

Der DAVJura-Slam findet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt. Neben der Teilnahme an einem lokalen Vorentscheid, gibt es erstmals auch die Möglichkeit, sich digital für das große Finale zu qualifizieren. Beim DAV Jura-Slam präsentieren Nachwuchsjuristinnen und Nachwuchsjuristen juristische Sachverhalte, Alltagsbeobachtungen aus dem Jura-Studium, Referendariat oder Kanzleigeschehen – und zwar nachvollziehbar, unterhaltsam und mit einem Augenzwinkern.
Am Ende winken nicht nur Ruhm und Ehre, sondern zudem 500 Euro Preisgeld für den besten Slam.

Teilnahme einfach per Video. Die besten Einsendungen werden auf dem YouTube-Kanal des DAV veröffentlicht und dort zur Abstimmung gestellt. Alle Infos zum DAV Jura-Slam 2020 gibt’s auf www.jura-slam.de.