9. KÖLNER ANWALTSTAG - NICHTS BLEIBT WIE ES IST

>> Zum Video über den 9. Kölner Anwaltstag gelangen Sie hier!

Rund 470 interessierte Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte folgten am 03. Mai 2016 der Einladung des Kölner Anwaltverein e.V. (KAV) zum 9. Kölner Anwaltstag (9. KAT) ins Pullman Cologne Hotel. Unter dem Motto „Nichts bleibt, wie es ist“ bot die Veranstaltung ein umfangreiches, kostenfreies Fortbildungsprogramm mit einer angeschlossenen Fachausstellung, der EXPOKAV.
Im Rahmen dieser vorrangig an Juristen gerichteten Veranstaltung kamen die Gäste unter anderem in den Genuss kostenfreier Fortbildungsveranstaltungen. Diese wurden in Form von Seminaren, Vorträgen und Workshops angeboten, die neue Entwicklungen in den Bereichen der Mandantenkommunikation, des Onlinemarketings, des Kanzleimanagements sowie aktuellen Themen im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Internationales Recht, Miet- und WEG-Recht, Migrationsrecht, RVG- und Kostenrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht und Versicherungsrecht vermittelten.
aktuelle Themen zu ausgewählten Rechtsgebieten vermittelten, angeboten.
Das Motto des 9. Kölner Anwaltstages „Nichts bleibt, wie es ist“ wurde vor dem Hintergrund des sich stetig verändernden Anwaltsmarktes gewählt. An die Fachvorträge angeschlossen präsentierten sich in der diesjährigen EXPOKAV 19 Partnerunternehmen des Vereins. Hier erhielten  die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei den Repräsentanten der vor Ort präsenten Unternehmen über die jeweiligen Innovationen und aktuellen Dienstleistungsangebote zu informieren und die damit verbundenen Vorzugskonditionen im Rahmen ihrer KAV Mitgliedschaft kennenzulernen.  Zu den diesjährigen Ausstellern zählten das Audi Zentrum Bergisch Gladbach - Stein Gruppe, adesso insurance solutions GmbH, AppelrathCüpper, DATEV, Deutsche Bank, DKV,  FORIS AG, Greven Medien Gruppe, Hans Soldan GmbH, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, HDI Versicherungen, Konica Minolta, Kreissparkasse Köln, Merbeck Gebäudereinigung GmbH, RA-MICRO Köln, REWE Lieferservice, Roland ProzessFinanz AG, TOP Büromöbel GmbH und Wolters Kluwer Deutschland.

„Bei der Gestaltung des diesjährigen Vortragsprogramms haben wir uns bewusst für eine abwechslungsreiche Kombination aus klassischen Fachvorträgen und zukunftsweisenden Seminaren rund um das Thema Kanzlei-Onlinemarketing entschieden“, sagt die Vorsitzende des KAV, Frau Rechtsanwältin Pia Eckertz-Tybussek. Der KAV folgt hiermit seiner Tradition, im Rahmen des KAT, allen interessierten Juristen die Möglichkeit zu geben, sich kostenfrei in Form von Kurzreferaten über aktuelle Entscheidungen in diversen Rechtsgebieten aber eben auch zu kanzleispezifischen Fachthemen zu informieren.
In der eingerichteten „KAV Lawyers Lounge“ die im Rahmen der EXPOKAV ihren Platz fand, wurden Besucher bei einer Tasse Kaffee zum Angebot des KAV informiert und bekamen Gelegenheit, in bequemen Lounge- und Büromöbeln des Kooperationspartners TOP Büromöbel aus Köln, Platz zu nehmen. Eine Candy Station sorgte für süß-saure Wegbegleiter beim Flanieren durch die Fachausstellung, in der die KAV Kooperationsunternehmen auf ihre neuen Entwicklungen und Produkte aufmerksam machten.
Zur Tradition des KAT gehörte auch in diesem Jahr wieder ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen, welches dank der freundlichen Unterstützung der beteiligten Partnerunternehmen realisiert werden konnte.

Im Anschluss an den 9. Kölner Anwaltstag erfolgte die Mitgliederversammlung des KAV e.V. mit angeschlossenem Abendessen aller beteiligten Mitglieder und Gäste.

Für die Teilnahme am 9. Kölner Anwaltstag bedanken wir uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Referentinnen und Referenten sowie den beteiligten Partnerunternehmen und freuen uns darauf, Sie alle im nächsten Jahr, am 16. Mai 2017 zu unserem Jubiläum, dem 10. Kölner Anwaltstag begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf Sie!

>> Zum Video über den 9. Kölner Anwaltstag gelangen Sie hier!